Therapie

 

02b

 

 

Wir haben uns  in unserer Praxis auf folgende Therapien spezialisiert. Bitte klicken Sie auf die Überschriften um weitere Informationen aufzurufen.
 

[Bitte die folgenden Überschriften zum öffnen und schließen anklicken]
Psychotherapie

 

Die Naturheilkunde sieht den Menschen als geistig-seelisch-körperliche Einheit, deren Einzelglieder in ständiger Wechselbeziehung zueinander stehen. Ebenso besteht eine dynamische Wechselwirkung zu der sie umgebender Umwelt. Die Ausgewogenheit dieser Beziehungen bestimmt die Befindlichkeit eines Menschen. Gesundheit ist aus naturheilkundlicher Sicht ein „Fließgleichgewicht“, eindauerndes Wechselspiel von Reiz und Antwort, ein dynamischer Prozess, der die geistige, seelische und körperliche Ebene umfasst. Krankheit ist demnach die Antwort der Leib-Seele-Geist-Einheit Mensch auf eine Unordnung innerhalb dieser Einheit. Die naturheilkundliche Betrachtungsweise stellt die Lebenskraft des Menschen in den Mittelpunkt ihrer Konzepte.    

Diese Einstellung wird von vielen schulmedizinisch arbeitenden Psychotherapeuten ebenfalls geteilt, genau so wie die Methoden,die wir ausüben. Aber auch in der schulmedizinischen Psychotherapie gibt es Außenseitermethoden, die am Rande geduldet werden. Die Grenzen sind allerdings permanent im Fluss und den jeweils dominierenden Strömungen unterworfen.

 
Psychotherapie Methoden

  • Psychokinesiologie nach Dr. med.Klinghardt®
  • Lösungsorientierte Kurztherapie
  • Hypnose
  • Rückführung
  • Familienaufstellung
  • Organisationsaufstellung    -  Info unter Seminarangebote
  • Transaktionsanalyse

 

Psychokinesliologie nach Dr.med Klinghardt®

 

Um Aussagen über den Zustand bestimmter Organfunktionen zu bekommen, wird der Muskeltest angewendet. Da Muskeln auf Stressoren nach der Vorstellung der PSYCHOKINESIOLOGIE  anders reagieren soll als im entspannten Zustand und der gesetzte Reiz den Energiefluss unterbrechen soll, sehen wir den Muskeltest im Sinne eines Biofeedbacksystems als guten Indikator für die Faktoren, die die Lebensenergie schwächen. Die von Dr. Klinghardt entwickelte Psychokinesiologie beruht auf der Annahme, dass jede körperliche Erkrankung ganz oder teilweise durch einen ungelösten Konflikt im Unterbewusstsein verursacht wird.

Dabei können nach dieser Annahme zwischen dem Zeitpunkt des Traumas(wörtlich Verletzung, hier negative Einwirkung auf seelische Strukturen)  und dem Beginn der Erkrankung Jahre oder Jahrzehnte vergehen. Durch das Testen der Muskeln kann es vielfach gelingen, dass durch das Feedback des Unterbewussten Konfliktsituationen bestätigt, neurophysiologisch (über die Nervenbahnen, mit Hilfe von Steuerungssystemen) vom Nervensystem entkoppelt und verinnerlichte Glaubenssätze ausgelöscht werden.

Weitere Informationen über www.ink.ag


 

Lösingsorientierte Kurztherapie - Lösungsfokussierte Therapie

 

Der lösungsorientierte (bzw. lösungsfokussierte) Ansatz (engl. solution focused therapy) ist eine spezielle Art der Gesprächstherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg 1982 erstmals vorgestellt wurde. Sie geht von dem Standpunkt aus, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele, Ressourcen, Ausnahmen vom Problem zu konzentrieren anstatt auf Probleme und deren Entstehung.

Lösungsfokussierung bedeutet, die "positiven Unterschiede" zu erkennen und zu verstärken. Also das, was jetzt bereits besser funktioniert und passt und von dem gewünscht wird, es möge in Zukunft in noch stärkerem Maße so sein.


 

Coaching / Supervision

 

Einzelberatung -Teamberatung - Problemanalysen - Ursachenforschung - Konfliktberatung


Einzelberatung/Symbolaufstellung  www.lpscocoon.de

  • Erhöhung beruflicher Effektivität
  • Klärung beruflicher Rollen
  • Erkennen und weiterentwickeln persönlicher Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Steigerung der Humanität gegenüber sich selbst und anderen Menschen
  • Wiedergewinnung von Gestaltungspotentialen (z.B. wenn Gefühle des Ausgeliefertseins dominieren)
  • Veränderung von Deutungs- und Handlungsmustern
  • Erhöhung der Konfliktfähigkeit
  • Stressminderung und emotionale Entlastung bei der Aufgabenbewältigung
  • Den Positionswechsel in eine andere Hierarchieebene meistern
  • Neudefinition der Führungsrolle
  • Umgang mit steigender Komplexität und Konflikten
  • Erkennen von Handlungsoptionen bei Mobbing
  • u.v.m.

 

Teamberatung

In dieser Prozessbegleitung können Konflikte mit Kunden, Teammitgliedern oder anderen Personen der eigenen Organisation besprochen und geklärt werden. Ziel dabei ist es, mit Hilfe der lösungsorientierten Gesprächsführung, konstruktive Ansätze zur Verbesserung der Kommunikation zu finden und die Arbeitszufriedenheit bzw. Arbeitsproduktivität zu erhöhen. 


 

Bioresonanztherapie (Bicom Multisoft)

Die Bioresonanz-Therapie wurde von dem Arzt Franz Morell und dem Elektroingenieur Erich Rasche begründet. Die Begründer gehen davon aus, das der menschliche Körper von einem elektromagnetischen Feld umgeben und durchdrungen ist, das alle biochemischen Vorgänge steuert.

Die Bioresonanztherapie gehört zu den Verfahren, die schulmedizinisch noch nicht anerkannt sind, weil keine genügenden Beweise für die Wirksamkeit vorlagen. Ob sich die Schulmedizin damit ausreichend auseinandergesetzt hat, mögen die streitenden Parteien für sich entscheiden.

Die individuellen Schwingungen des Patienten werden mittels Elektroden, die an der Hand, Fuß, über Organen oder auf Akupunkturpunkten angebracht werden, in das Gerät geleitet. Dort wird die Schwingung elektronisch in ihr Spiegelbild und als Therapieschwingung dem Patienten wieder zugeleitet umgewandelt. Durch Multisoft-Software können nach alternativmedizinischer Betrachtungsweise auch beispielsweise ausgetestete Allergene in die Therapie einbezogen werden oder auch Entgiftungen durchgeführt werden, so z.B. die Amalgam-Ausleitung.

Die Bioresonanztherapie ist ein ganzheitliches Verfahren, das unserer Meinung nach neue Ansätze in Diagnose und Therapie ermöglicht. Sie scheint, wie wir es in der Praxis immer wieder erfahren besonders wirkungsvoll zu sein, da sie nach dem Denkgebäude der Bioresonanztherapie bei den Wirklichen, individuell versteckten Ursachen krankmachender Prozesse ansetzt. Darüber hinaus ist sie nach allen bisherigen Erfahrungen frei von schädlichen Nebenwirkungen.

 

Multisoft Software - computergesteuerte Diagnose und Therapie

durch die Computersoftware Multisoft mit digitalisieren Substanz-Frequenzmustern kann eine sehr differenzierte Ursachenaustestung durchgeführt werden.

Hier sind die Frequenzen von 6200 Substanzen (zB Allergene, Umweltgifte, Krankheitserreger) digitalisiert abgespeichert.
Diese werden bei der Austestung aktiviert und über den Computer an das Bioresonanzgerät weitergeleitet.

Nun kann über verschiedene Testmethoden, zB durch den kinesiologischen Muskeltest, oder über Elektroakupunktur nach Voll festgestellt werden, ob diese Belastung beim Patienten krankheitsauslösend ist.

Mit einer weiteren Testmöglichkeit kann ermittelt werden, welches der gefundenen Substanz-Frequenzmuster Priorität (Vorrang) vor den Anderen hat, so kann schnell und präzise die Hauptbelastung bei den Patienten festgestellt und Somit auch therapiert werden.

Erkrankungen, die aus unserer Sicht gut ansprechen

  • Akute und chronisch allergische Erkrankungen
  • Neurodermitis (entzündliche Hauterkrankung)
  • Akute und chronische Entzündungen z.b. der Magenschleimhaut, des Dünn-und Dickdarms
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Erkrankungen der inneren Organe
  • Migräne, Schmerzzustände aller Art und vieles mehr

 

Quantenheilung

 

Wir Menschen sind eine Einheit aus Körper, Geist, Seele und Bewusstsein. Unser Körper ist  ständig in Kontakt mit Geist, Seele und Bewusstsein, aber nicht bewusst. Wird dieser Kontakt durch äußere Informationen, unsere Gedanken, Verhalten und Bewusstsein gestört erleben wir Disharmonie und Krankheit.

Quatenheilung arbeitet mit sanfter Berührung und versetzt das vegetative Nervensystem spontan und sofort in einen Zustand, in dem tiefe, heilende Prozesse stattfinden können.

Nach einem ausführlichen Gespräch, in dem all Ihre Themen und Wünsche besprochen wurden, machen SIe es sich auf einer Liege bequem und dürfen entspannen.

Ich verbinde SIe dann mit der universellen Matrix. Durch das finden und berühren von zwei Punkten werden tiefgreifende Transformation und Selbstheilungkräfte ausgelöst. Es lassen sich Blockaden und Probleme aus allen Lebensbereichen durch Anbindung an die universelle Matrix auflösen und transformieren und allgemeine Themen wie Beziehungen, Frieden, Glück und Füle, können so eine tiefe Heilung erfahren und sanft "nach Hause" kommen.
Lassen Sie sich von der Wirkung überraschen. Innerer Frieden und eine tiefe Entspannung, können von den meisten Menschen direkt nach der Behandlung wahrgenommen werden.


 

Ozontherapie -


Seit über 20 Jahren arbeite ich als Ozontherapeut. Was ist jedoch Ozon? Ein stark riechendes Gas. Medizinisches Ozon ist, im Gegensatz zum natürlichen bzw. smogbedingten Ozon, ein Gemisch aus reinstem Ozon und reinstem Sauerstoff. Ozon ist sehr reaktionsfreudig und offenbart uns eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten bei arteriellen und venösen Durchblutungsstörungen. Die Ozontherapie stammt ebenfalls aus dem Bereich der Alternativmedizin und  wird von der Schulmedizin bisher nicht ausreichend anerkannt.                                    
Neben der direkten Injektion in die Muskulatur, verwendet man es auch bei der großen und kleinen Eigenblutbehandlung, aber auch als Begasung von Körperteilen (z.B. offenen Beinen) .Ozon ist nach unseren Erfahrung oftmals in der Lage, Viren und Bakterien zu inaktivieren. Darüber hinaus erleichtert Ozon auch in vielen Fällen die Sauerstoffabgabe der Erythrozyten(rote Blutkörperchen) und verbessert so die Sauerstoffversorgung in der Peripherie sowie den Sauerstofftransport. Da sich durch Ozon auch die Flexibilität und die Verformbarkeit der Erythrozyten erhöht, können diese die engen Gefäße leichter passieren. Zudem sollen die Fließeigenschaften des Blutes optimiert werden. Man kann vielfach beobachten, dass durch die Aktivierung der Lymphozyten die körpereigene Abwehr gestärkt werden kann.

Hyperbar = mit Überdruck


 

Colon-Hydro-Therapie

 

  • Leiden Sie unter Blähungen?
  • Leiden Sie unter Völlegefühl?
  • Benötigen Sie reichlich Toilettenpapier?
  • Ist Ihr Stuhl öfters breiförmig oder zu fest?
  • Weicht die Farbe Ihres Stuhls manchmal von der Normalfärbung ab?
  • Schwitzen Sie übermäßig?
  • Leiden Sie unter Stress?
  • Fühlen Sie sich häufig sauer?
  • Haben Sie manchmal Aufstoßen?
  • Fallen Ihnen Manchmal Haut Veränderungen auf?
  • Haben Sie oft wirre Träume?
  • Stehen Sie auch nach einer langen Nacht wie gerädert auf?

 


Je mehr Fragen Sie mit ja beantwortet haben, umso mehr bestätigt sich der Verdacht, dass  Sie unter Verdauungsproblemen leiden.

Dickdarmspülungen und Darmbäder waren schon im Altertum üblich, um bei Stuhlverstopfung sofortige Abhilfe zu schaffen. Das Verfahren hat sich bis heute kaum geändert, nur ist es mit moderner Technik nach Meinung naturheilkundiger Therapeuten wirksamer geworden und praktisch frei von unangenehmen Begleitumständen. Die derzeitig praktizierte Form der Colon-Hydro-Therapie kommt aus den USA und wird seit Jahren höchst erfolgreich in der Naturheilpraxis zur Darmreinigung und Darmsanierung praktiziert.

Natürlich, wir können uns da wirklich nur wiederholen, steht auch der Colon-Hydro-Therapie die Schulmedizin kritisch gegenüber. Wir können auch keine wissentschaftlichen Untersuchungen vorweisen, die schulmedizinisch anerkannt wären.


Wie wirkt die Colon-Hydro-Therapie?

Sie entfernt auf sichtbare Weise verhärteten Stuhl und Fäulnisstoffe von den Wänden des Darmes. Der natürliche Säuberungsprozess bewirkt, dass die Symptome, die entweder direkt oder indirekt mit dem Nichtfunktionieren des Darmes zusammenhängen, beseitigt werden können. Zusätzlich wird die Therapie mit der Gabe von „guten“, wichtig für die gesunde Darmflora, Bakterien unterstützt. In der Regel sind 5 bis 10 Behandlungen erforderlich, die im Wochenabstand durchgeführt werden.


 

Traditionelle chinesische Medizin TCM


Die TCM ist eine sehr alte Wissenschaft, die auf Jahrtausende der Beobachtung, Überlieferung und auf therapeutische Erfahrung zurückblicken kann. Für die TCM ist der menschliche Körper eine Einheit. Alle Körperteile und Organe bzw. Organsysteme sind durch Energiebahnen -sogenannten Meridiane - verbunden.

Yin und Yang

Die TCM basiert auf dem Prinzip von Yin und Yang. Yin und Yang stehen für entgegengesetzte und sich dabei ergänzende Prinzipien bzw. Kräfte. Sie sind nicht starr, sondern in ständiger Wandlung. In der TCM ist das Ziel der Behandlung, der Ausgleich der beiden Pole Yin und Yang.

Lebensenergie QI

Sind Yin und Yang im menschlichen Körper ausgeglichen, dann kann Qi fließen. Das Qi hat sehr viele Aspekte und kann deshalb eigentlich nicht übersetzt werden. Vereinfacht wird es als Lebensenergie bezeichnet. Die TCM unterscheidet u.a. das vorgeburtliche Qi, das Nahrungs Qi und das natürliche Atmungs Qi. Kann das QI nicht fließen, wird der Mensch nach Auffassung der TCM krank.

Der Grund für eine Erkrankung ist immer entweder ein Zuviel oder Zuwenig an Yin und Yang.Verantwortlich darfür können alle Dinge sein, die auf den Menschen Einfluss haben. Die wichtigsten krankmachenden  Einflüsse sind:

  • klimatische Faktoren (z.B. Wind, Kälte, Trockenheit, Hitze)
  • emotionale Faktoren (z.B. Freude, Ärger, Angst)
  • die Lebensweise (z..B. schlechte Ernährung, unausgewogene Bewegung)
     

Diagnose

Durch die Diagnose versucht der Therapeut nun, Rückschlüsse auf das Qi zu ziehen. Wichtig hierfür ist eine Bewertung des Befindens unter Berücksichtigung eineiger psychischer, sozialer klimatischer Faktoren. Dadurch entsteht ein umfassendes Bild.

Behandlung

Akupunktur
Die in den verschiedenen Meridianen fließende Energie der Organe und Funktionskreise wird hier umgelenkt, gestärkt oder beruhigt. Das geschieht durch das Stechen von Nadeln in die Akupunkturpunkte. Damit eng verbunden ist die Moxibution. Dabei wird getrockneter Beifuß, in Form von "Zigarren" oder kleinen Kegeln, über den Akupunkturpunkten verbrannt. Das Ziel ist vor allem eine Anregung der Körperfunktionen.

Kräutertherapie
Die Heilkräuter haben ganz spezifische Wirkungen auf die Funktionskreise. Sie wirken durch Geschmack und Geschmacksrichtung, sowie durch ihre "Temperatur" mal kräftigend, mal beruhigend oder ausgleichend.

Ernährung'
Eine geregelte, der Energie der  Jahreszeiten und dem jeweiligen Nahrungsangebot entsprechenden Lebensweise, wird große Bedeutung eingeräumt.

Stellenwert der TCM
Die TCM steht an der Schwelle von der alternativen Medizin zur Schulmedizin. Die Akupunktur wird  in einigen Bereichen bei bestimmten Krankheitsbildern bereits durch die Schulmedizin anerkannt, weil die Wirkungen beweisbar sind und die Therapieerfolge auch schulmedizinischen Kriterien genügen.


 

Unser tierischer Helfer

Co-Therapeut GrandoBegleitung während der Psychotherapie

Der Hund ist als "CO-Therapeut" besonders geeignet. Er ist einfühlsam, anpassungsfähig, sucht den Kontakt mit dem Menschen, kann durch Mimik und Gestik kommunizieren, genießt gemeinsame Aktivitäten und fordert zur Kontaktaufnahme auf.

Positive Effekte: Blutdrucknormalisierung - Stressabbau - Ablenkung vom Alltag
Er dient als Zuhörer und lässt sich gerne streicheln.
Co-Therapeut Grando dient als Spannungslöser, Bedürfnisaufdecker, Eisbrecher, Brückenbauer ....